Talsperre bei Vollstau, Juni 2016

Aktuelle Info

Befahrbarkeit der Talsperre
Der Pegel der Talsperre ist gestiegen. Die Talsperre ist derzeit im Bereich Sperrmauer, Waldecker Becken, Rehbach bis Bringhausen uneingeschränkt für Wassersport (Segeln, Surfen, Elektroboote, Wasserski usw.) nutzbar. Die Brücke Asel liegt trocken.

Aktuelle Daten Tag

Datum: Mittwoch, 20.09.2017
Wasserstand um 07:00 Uhr in m über NN: 231,69
Wasserstand Mittelwert 1914 - 2016: 231,95
Wasserstand in m unter Vollstau: 13,28
Inhalt in Millionen m³: 84,41
Aktueller Füllstand in %: 42
Änderung Inhalt in Mio. m³ pro Tag: +0,73
Zufluss in Schmittlotheim in m³/s: 14,50
Abfluss in Affoldern in m³/s: 6,00
Wassertemperatur in Grad Celsius: k.A.
Bemerkungen:
Vollstau = 244,97m über NN - Die Daten werden täglich bis ca. 10:00 Uhr aktualisiert. Die Wassertemperatur wird im Bereich Sperrmauer an der Oberfläche gemessen. k.A. = Keine Angabe, die Daten liegen uns zur Zeit leider nicht vor!

Abgabenplanung und weitere Messwerte

Abgabenplanung in m³/sMi, 20.09.2017, 09:00 Uhr6,00
Abgabenplanung in m³/sDo, 21.09.2017, 09:00 Uhr6,00
Abgabenplanung in m³/sFr, 22.09.2017, 09:00 Uhr6,00
Abgabenplanung in m³/sSa, 23.09.2017, 09:00 Uhr6,00
Pegel Edertalsperre in mMi, 20.09.2017, 12:00 Uhr 231,71
Zufluss Schmittlotheim in cmMi, 20.09.2017, 14:00 Uhr 111,00
Abfluss Affoldern in cmMi, 20.09.2017, 14:00 Uhr 108,00
Pegel Hann. Münden in cmMi, 20.09.2017, 15:00 Uhr 136,00

Wasserstandsvorhersage

Stand: Mittwoch, 20.09.2017 06:00 Uhr (Quelle: WSA Hann. Münden)

Wettersituation
In den nächsten Tagen bleibt es vorwiegend trocken.

Voraussichtliche Entwicklung an den Talsperren
An beiden Talsperren wenig Änderung, leichter Einstau an der Edertalsperre, leichte Absenkung an der Diemeltalsperre.

Abgabenplanung
Die Abgabe der Edertalsperre bleibt bei 6,0 m³/s (Mindestabgabe)
Die Abgabe der Diemeltalsperre bleibt bei 2,0 m³/s, um den Hochwasserschutzraum für den Winter vorzubereiten.

Voraussichtliche Entwicklung der Wasserstände an der Oberweser
Wenig Änderung bei den Pegelständen.

Markante Bauwerke und Bodenerhebungen

Markante Bauwerke und Bodenerhebungen im Edersee im Bereich +/-2,00m des aktuellen Wasserstandes (blau unterlegte Werte = unter Wasser)
OrtsbeschreibungInhalt in Mio. m³Pegel in m
Dorfreste Berich (Pegel geschätzt!)86,40232,00
Zementklötze für Bojenbefestigung am Ende des Flussbettes, unterhalb der Aseler Brücke85,10231,80
Friedhof Alt-Bringhausen, höchster Punkt84,80231,75
Durchfahrt zwischen den beiden Inseln am Hopfenberg, tiefste Stelle84,50231,70
Friedhof Berich80,10231,00