Zum Content springen Zur Navigation springen

Achtung!

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte updaten Sie ihren Browser um die Usability zu verbessern.
Märchenhafte Unterkünfte finden
Wann
Pfeil rechts
Gäste 2 Personen
Erwachsene
Kinder
confirm

Joachim Gauck

Mario Adorf

Andrea Sawatzki

Friedrich Christian Delius

Rüdiger Safranski

Der „Literarische Frühling in der Heimat der Brüder Grimm“ soll so bald wie möglich stattfinden. Wie die Veranstalter am Sonntag, dem 7. März 2021, mitteilten, sieht die bisherige Planung vor, die vor einem Jahr ausgefallenen Lesungen und Präsentationen in der Zeit vom 16. bis 25. April dieses Jahres nachzuholen.

„Die Künstler haben zugesagt, die Hallen sind reserviert“, berichten die Veranstalter. Aufgrund der letzten Beschlüsse der Ministerpräsidenten stehe aber noch nicht fest, ob die Veranstaltungen im April schon möglich seien. „Wir müssen leider weiterhin auf Sicht navigieren und die Besucher um Geduld bitten“, erklärte die Schriftstellerin und Hotel-Besitzerin Christiane Kohl als Sprecherin der Veranstalter. „Aber wenn es im April wieder nichts wird, dann wollen wir die geplanten Veranstaltungen danach sobald wie möglich in einzelnen Paketen der Reihe nach durchführen“, sagte Kohl. „Auf keinen Fall lassen wir das Festival ausfallen. Das möchten wir weder den Besucherinnen und Besuchern noch den Autorinnen und Autoren antun“. Die reservierten Karten behielten entsprechend ihre Gültigkeit.

Weitere Informationen: https://www.literarischer-fruehling.de